• Masoud A. und Khamaran S. auf dem Weg in den Gerichtssaal. © Frank Vacik

Haftstrafen gegen zwei Iraker bestätigt

Zuletzt aktualisiert:

Zwei Brüdern aus dem Irak wurde am Dienstag am Landgericht Zwickau der Prozess gemacht. Die Flüchtlinge waren vor knapp einem Jahr mit zwei Kilo Marihuana im Gepäck auf einem Parkplatz an der A 72 erwischt worden. Dafür wurden sie vom Amtsgericht bereits zu zweieinhalb Jahren Haft bzw. zu 21 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Dagegen gingen sie in Berufung mit dem Ergebnis, dass das Urteil für den Haupttäter jetzt bestätigt wurde. Sein Bruder bleibt weiterhin auf freiem Fuß, nachdem der Richter die Bewährungsstrafe um drei Monate reduzierte.