• Am Mittwochnachmittag dauerten die Arbeiten noch an. (c) Ralph Köhler/ propicture

Heinrich-Braun-Straße in Zwickau nach Wasserrohrbruch gesperrt

Zuletzt aktualisiert:

Auf der Heinrich-Braun-Straße gab es einen Wasserrohrbruch. Am Montag war das schon. Tags darauf haben Mitarbeiter der Wasserwerke die Schadstelle ausfindig machen können, teilte eine Sprecherin auf Nachfrage mit.

Am Mittwoch wurde mit der Reparatur der Leitung in der Straßenmitte begonnen. Die Heinrich-Braun-Straße war deshalb seit dem Vormittag voll gesperrt. Während der Arbeiten müssen Anwohner damit rechnen, dass sie kein Trinkwasser haben. Sie wurden von den Wasserwerken informiert. Am Mittwochabend sollte das Rohr repariert sein.

Update 18:00 Uhr - Die Heinrich-Braun-Straße wird voraussichtlich erst am Freitag wieder komplett frei sein. Das hat unser Reporter von den Bauarbeitern vor Ort erfahren. Weil es zu kalt ist, könne kein Asphalt aufgebracht werden. Die Arbeiter müssen die Löcher mit Frostschutz füllen und zunächst zupflastern.