Hoher Sachschaden durch Vorfahrtsfehler in Zwickau-Pölbitz

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Autounfall in Pölbitz sind am Montagvormittag 12.000 Euro Sachschaden entstanden, aber zum Glück keine Menschen verletzt worden. Eine 60-Jährige wollte laut Polizei von der Horchstraße auf die Crimmitschauer Straße fahren und hat dabei die Vorfahrt missachtet. Eine 21-Jährige musste eine Vollbremsung machen. Dadurch ist ihr ein Auto hintendrauf gekracht und hat ihr Auto wiederum auf das der Verursacherin geschoben.