Im E5 verschwindet ein weiterer Plattenbau

Zuletzt aktualisiert:

Großvermieter GGZ will im Zwickauer Stadtteil E5 einen weiteren Wohnblock abreißen – und zwar an der Otto-Hahn-Straße. Das geht aus einer Vorlage für den Finanzausschuss hervor. Das Gremium soll auf seiner Sitzung Anfang März zustimmen, dass die Stadt Fördermittel von Bund und Land an die GGZ durchreicht. Es geht um rund 150.000 Euro. Geplant ist, dass der Rückbau des leerstehenden Gebäudes Anfang April beginnt.