Immobilien aus Werdau, Reichenbach und Schönheide bei Sommerauktion

Zuletzt aktualisiert:

Ein ehemaliges Verwaltungsgebäude in Werdau kommt im August unter den Hammer. Wie die Sächsische Grundstücksauktionen AG mitgeteilt hat, steht das denkmalgeschützte Gebäude an der B 175 zum Verkauf. Bis 2018 wurde es unter anderem als Archiv, Vermessungsamt und Polizei genutzt. Seitdem steht es leer. Der Mindestpreis beträgt 110.000 Euro.

Ebenfalls zum Verkauf stehen eine große Lagerhalle mit einem Lastenaufzug in Reichenbach für 49.000 Euro und die ehemalige Bürstenfabrik in Schönheide. Letzteres Objekt befinde sich in einem desolaten Zustand und wird für 5.500 Euro angeboten.