In Silberstraße kam altes Bergwerk zum Vorschein

Zuletzt aktualisiert:

In Silberstraße direkt neben der Bundesstraße hat sich die Erde aufgetan. Im Bereich von Straßengraben und Fußweg tauchte ein altes Bergwerk wieder auf. Die Sicherung habe bereits begonnen, sagte uns der Leiter des Oberbergamtes, Bernhard Cramer. Wie lange das dauern werde, sei aufgrund der unbekannten Verhältnisse nicht vorherzusagen. Man rechne mit Kosten von rund 350.000 Euro. Für den Verkehr hat der Tagebruch gravierende Auswirkungen. Die B 93 bleibt – auch aufgrund anderer Arbeiten – nur eingeschränkt befahrbar.