• © imago images/ picture point

    © imago images/ picture point

Johannes Brinkies verlängert beim FSV Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Johannes Brinkies bleibt beim FSV Zwickau. Der 27-jährige Torwart und Kapitän der Rotweißen hat seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis zum 30.06.2022 verlängert, teilte der Drittligist am Montag mit. "Ich möchte einfach an Bord bleiben und dem FSV weiter helfen", sagte der Ex-Rostocker. Er fühle sich mit seiner Familie hier sehr wohl. Deswegen sei es gar keine große Frage gewesen, hier nicht zu verlängern.

Sportdirektor Toni Wachsmuth: „Wir freuen uns sehr, Johannes für zwei weitere Jahre an den FSV gebunden zu haben. Wir waren die ganze Zeit über in guten Gesprächen, die von beiden Seiten sehr offen geführt wurden. Dass sich „Pommes“ für uns entschieden hat, ist ein klares Zeichen für die zukünftige Entwicklung der Mannschaft, für die er von enormer Bedeutung sein wird. Er gehört zu den besten Torhütern der Liga und besitzt große Führungsstärke, weshalb wir ihn in Zwickau genau richtig aufgehoben sehen.“

Nach seinem Abgang beim FSV hat René Lange einen neuen Verein gefunden. Der linke Verteidiger wechselt in die Regionalliga zum FC Carl Zeiss Jena, wo er einen Vertrag bis 2022 unterschrieben hat. In Zwickau war sein Vertrag nach fünf Jahren nicht verlängert worden.