JVA-Neubau: Justizministerium und Stadt laden zu Infoveranstaltung

Zuletzt aktualisiert:

Zum neuen Großgefängnis in Zwickau wird es am 2. September eine Infoveranstaltung geben. Dazu laden Justizministerium und Stadt in das Freizeitzentrum Marienthal.

Schon vorab können Einwohner ihre Fragen mitteilen. Dazu hat das Ministerium eine Umfrage im Internet gestartet. Hier können Themenschwerpunkte angegeben werden, die bei der Veranstaltung berücksichtigt werden sollen. Die Umfrage läuft bis 12. August.

In gut zwei Jahren soll die gemeinsame JVA von Sachsen und Thüringen in Betrieb genommen werden. Die moderne Anstalt bietet 820 Häftlingen Platz. Sie werden in sechs Hafthäusern und einem Gebäude für offenen Vollzug untergebracht.

Zuletzt war bekannt geworden, dass sich die Baukosten für das Großgefängnis inzwischen auf 303 Millionen Euro verdoppelt haben.