Kaufland-Einfahrt wird barrierefrei

Zuletzt aktualisiert:

Die Einfahrt zum Kaufland auf der Äußeren Dresdner Straße wird barrierefrei umgestaltet. Wie die Stadt mitgeteilt hat, werden Borde abgesenkt und neuer Asphalt aufgezogen. Das dauere maximal zwei Wochen. In dieser Zeit wird der Verkehr wechselseitig über eine Fahrspur geleitet. Für Kunden bleibt der Einkaufsmarkt aber ständig erreichbar, sagte ein Stadtsprecher.

Im September werden dann noch die nötigen Arbeiten an der Lichtsignalanlage und das Aufkleben der Boden-Indikatoren ausgeführt.