Kaum Verstöße bei Verkehrskontrollen

Zuletzt aktualisiert:

Auf ihrem Schulweg sollen Kinder sicher sein. Das veranlasst die Polizei immer wieder, in größeren Einsätzen Tempo- und andere Verstöße zu ahnden. In der vergangenen Woche wurden im Kreis Zwickau und im Vogtlandkreis fast 1.300 Fahrzeuge kontrolliert mit dem Ergebnis, dass sich die allermeisten Fahrer an die Regeln hielten. Zu schnell waren 38, in 28 Fällen waren Gurte nicht angelegt, oder es wurde ohne Freisprechanlage telefoniert, bilanzierte die Polizei am Montag.