Kfz-Mechatroniker ermitteln in Dresden ihren Weltmeister

Zuletzt aktualisiert:

Die besten Kfz-Mechatroniker der Welt treffen sich in dieser Woche in Dresden, um ihren Champion zu krönen. Die Teilnehmer des Wettbewerbs kommen aus 24 Nationen und fünf Kontinenten in die Landeshauptstadt.

Austragungsort ist das Haus des Kfz-Gewerbes an der Tiergartenstraße, dort wird in den nächsten Tagen geschraubt, geregelt und geprüft. Das Haus des Kfz-Gewerbes ist seit 2018 alleiniges Bundesleistungszentrum für den Beruf Kfz-Mechatroniker beim Verein Worldskills Germany und bereitet regelmäßig internationale Teams auf Europa- und Weltmeisterschaften vor.

Eigentlich sollten die internationalen Berufswettbewerbe in diesem Jahr in Shanghai ausgetragen werden. Sie wurden wegen des langen Lockdowns aber abgesagt und kurzerhand auf 15 Länder und Regionen aufgeteilt. Für die Mechatroniker wurde Dresden ausgewählt.