Kinderschutzbund befürwortet Re-Start in Kitas und Schulen

Zuletzt aktualisiert:

Der Kinderschutzbund in Zwickau hat die Öffnung der Kitas und Schule in Sachsen begrüßt. Für einige Familien seien Heimbetreuung und Homeschooling zur Zerreißprobe geworden, sagte uns Sandra Becker.

Seit dem Shutdown im März hätten die Mitarbeiter viele Telefonate geführt, unter anderem mit Eltern, denen unter der hohen Belastung die Hand ausgerutscht ist. In diesen Fällen hätten sich die Eltern selbst gemeldet. Die Dunkelziffer sei deutlich höher, schätzt Becker ein.

Kinder, die Hilfe brauchen, können sich jederzeit beim Kinderschutzbund melden. Hier gibt's den Kontakt.

Audio:

Sandra Becker im Gespräch mit Raik Bartnik