• Hier können sich die kleinen Kirchberger bald austoben. Nur wenige Restarbeiten stehen noch aus. Foto: Obst/Stadtverwaltung

Kirchberg hat bald einen neuen Spielplatz

Zuletzt aktualisiert:

In Kirchberg wird Ende Mai ein neuer Spielplatz eingeweiht. Am Brückentag nach Himmelfahrt ist es soweit, teilte die Stadtverwaltung mit. Das neue Spielparadies ist auf dem Gelände des Hauses der Parität auf der Bahnhofstraße zu finden. Die Geräte sind schon zum Großteil einsatzbereit. Aber der Rasen muss noch anwachsen.

Es gibt unter anderem einen großen Spiel- und Kletterturm, einen Sandkasten und eine Rutsche. Außerdem wurden Sitzbänke aufgestellt. "Bei den Spielelementen ist vorrangig Robinie verwendet worden. Ich finde, es ist ein richtiges Schmuckstück entstanden", sagte Bürgermeisterin Dorothee Obst.

100.000 Euro hat der Spielplatz gekostet, 67.000 Euro davon kamen aus dem Stadtumbauprogramm des Landes.