Kontrolleur in Straßenbahn in Zwickau verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Schon wieder hat es in einer Zwickauer Straßenbahn einen Angriff gegeben, diesmal auf zwei Kontrolleure. Einer von ihnen wurde verletzt und konnte seinen Dienst nicht fortsetzen.

Nach unseren Informationen waren die beiden Kontrolleure am Freitag an der Haltestelle Lessingstraße in die Pölbitzer Bahn eingestiegen. Ein Fahrgast ohne Ticket wurde aggressiv. Es kam zu einem Wortgefecht, in dessen Folge der angetrunkene Mann dem Kontrolleur einen Schlag gegen die Schläfe verpasst hat.

An der nächsten Haltestelle stieg der Täter aus und flüchtete.