• Mit dem Geld werden u.a. Tablets angeschafft. © dpa

    Mit dem Geld werden u.a. Tablets angeschafft. © dpa

Kreis Zwickau bekommt Millionen aus Digitalpakt für Schulen

Zuletzt aktualisiert:

Als erster Schulträger bundesweit hat der Landkreis Zwickau einen Fördermittelbescheid für die digitale Ausstattung seiner Schulen erhalten. Rund 3,6 Millionen Euro fließen in die 16 berufsbildenden und allgemeinbildenden Schulen. Kultusstaatssekretär übergab den Bescheid am Mittwoch im Christoph-Graupner-Gymnasium Kirchberg an Landrat Christoph Scheurer.

Insgesamt stehen den Schulen in Sachsen 250 Millionen Euro bis 2024 zur Verfügung. Mit dem Geld werden u.a. interaktive Tafeln, Tablets und Notebooks angeschafft.