• (Archivfoto: dpa)

    (Archivfoto: dpa)

Landtag debattiert über Russlandsanktionen

Zuletzt aktualisiert:
Autor: dpa

Mit der Beratung mehrerer Gesetze setzt der sächsische Landtag am Mittwoch seine vorletzte Plenarsitzung vor der Wahl fort. Zur Debatte stehen insgesamt 14 Entwürfe, darunter drei der schwarz-roten Koalition.

Die Abgeordneten beschäftigen sich mit einer Änderung im Straßengesetz, der Informationssicherheit oder dem Besoldungsgesetz. Aufgrund entsprechender Anträge ist zudem eine Debatte über die Beziehungen zu Russland und die EU-Sanktionen zu erwarten. Darüber hinaus legen Ausschüsse die Haushaltsrechnung, ihren Jahresbericht oder den Kinder- und Jugendbericht vor.