Lichtenstein: Falscher Finanzbeamter am Telefon

Zuletzt aktualisiert:

Telefonbetrüger sind an einer Frau in Lichtenstein gescheitert. Die 65-Jährige bekam am Dienstag einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter des Finanzamts. Der Mann wollte, dass die Frau 800 Euro überweist, da sie eine Rechnung nicht bezahlt habe. Später hat sie auch noch ein falscher Gerichtsvollzieher angerufen und ihr erzählt, sie müsse noch 2.000 Euro Gebühren zahlen, wenn sie das Geld nicht überweist. Dann hat er ihr die Daten eines Kontos im Ausland gegeben. Die Frau wurde misstrauisch und hat die Polizei informiert. Schaden ist ihr nicht entstanden.