Lkw fährt durch Leitplanke

Zuletzt aktualisiert:

Ein 28-Jähriger befuhr mit seinem Sattelzug  samt Auflieger die A 4 in Fahrtrichtung Erfurt. Zwischen Hohenstein-Ernstthal und Glauchau kam er aufgrund winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und durchbrach die rechte Leitplanke. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt am Lkw lag bei rund 35.000 Euro, an der Leitplanke etwa 10.000 Euro.Zum Zweck der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die Autobahn zwischen 20:00 und 0:45 Uhr voll gesperrt werden.