Verfolgungsjagd in Zwönitz - Auto rast durch Fußgängertunnel

Zuletzt aktualisiert:

In Zwönitz lieferte sich ein Mercedesfahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Eine Streife wollte das Auto mit zwei Männern am Donnerstagmittag im Bereich der Goethestraße kontrollieren. Der Fahrer gab Gas und flüchtete. Hinter einem Wohnblock bog er plötzlich ab, fuhr eine Treppe hinunter und durch einen Fußgängertunnel in Richtung Matthes-Enderlein-Straße. Dort fanden die Beamten später das Fahrzeug.

Zwei Männer mit zwei Hunden flüchteten zu Fuß Richtung Anglerteich. Einer der Männer konnte gestellt werden. Der Fahrer ist weiter auf der Flucht. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Fahrer machen können.

Im Fahrzeug fand die Polizei eine zähflüssige Substanz in einer Dose. Ob es sich dabei um Betäubungsmittel handelt, wird noch geprüft. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen verbotener Kraftfahrzeugrennen aufgenommen. Der Mercedes wurde sichergestellt.