Mann lässt Zapfpistole im Auto stecken und fährt los

Zuletzt aktualisiert:

Ein Missgeschick ist einem jungen Mann am Dienstag kurz nach Mitternacht an einer Tankstelle an der Äußeren Schneeberger Straße passiert. Der 26-Jährige wollte seinen BMW betanken, was aber wegen technischer Probleme nicht klappte. Also fuhr er wieder weg. Dumm nur, dass die Zapfpistole noch im Tankstutzen steckte. Der Schlauch riss ab. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro.