Maurice Hehnes Kampfansage: "Wir müssen spucken und beißen!"

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV spielt am Samstag gegen den 1.FC Magdeburg. Ein Heimsieg ist längst überfällig, die letzten vier Partien zuhause gingen verloren. Aber es gibt einen leichten Aufwärtstrend. Mit einem Sieg gegen die Bördeländer können sich die Rotweißen das 1:1 Unentschieden vom Mittwoch bei Viktoria Köln vergolden. Jeder wisse jetzt, worauf es ankomme, so Abwehrspieler Maurice Hehne. "Wir müssen kämpfen, d.h. auch mal spucken und beißen und das Spiel zuhause gewinnen!"

Verzichten muss Trainer Joe Enochs neben den Langzeitverletzten Marius Hauptmann und Marcus Godinho wohl auch wieder auf Leon Jensen, der offenbar in Quarantäne ist. Der Verein gibt dazu aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Auskunft. Anpfiff für das Ostderby ohne Zuschauer ist 14 Uhr. 

Audio: