Update: Betrieb bei Amazon in Leipzig ruht weiter

Zuletzt aktualisiert:

Weil auf dem Dach zu viel Schnee liegt, ist das Amazon-Logistikzentrum in Leipzig seit Montagabend geschlossen. Wie uns ein Sprecher des Unternehmens gesagt hat, wird am Donnerstagachmittag entschieden, wann der Betrieb weitergehen kann. In den letzten Tagen waren bereits Menschen auf dem Dach zu sehen, die Schnee geschippt haben. Laut dem Sprecher sind die Räumarbeiten aber noch nicht beendet. Eine Fläche, die so groß ist wie 11 Fußballfelder, muss vom Schnee befreit werden. Auf die Lieferungen soll die Schließung in Leipzig keine Auswirkungen haben. Wie der Sprecher gesagt hat, werden die Bestellungen aktuell von den anderen Logistikzentren in Deutschland abgewickelt.

Update, 17:04 Uhr: Logistikzentrum bleibt vorerst geschlossen

Der Betrieb im Amazon-Logistikzentrum in Leipzig wird nun doch noch länger ausgesetzt. Wie uns ein Sprecher des Versandunternehmens gesagt hat, bleibt auch die Frühschicht Donnerstag noch zuhause. Erst am Donnerstagnachmittag soll entschieden werden, wann der Betrieb weitergeht. Die Räumarbeiten auf dem Dach des Logistikzentrums laufen weiter. Eine Fläche, die so groß ist wie 11 Fußballfelder, muss vom Schnee befreit werden.