• Davy Frick muss seine zweite Gelsperre in dieser Saison absitzen. © imago images/ picture point

    Davy Frick muss seine zweite Gelsperre in dieser Saison absitzen. © imago images/ picture point

Ohne König, Frick und Handke - FSV zu Gast bei Viktoria Köln

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau ist am Dienstag im Abstiegsduell bei Viktoria Köln gefordert. Dabei müssen die Rotweißen gleich auf drei erfahrene Spieler verzichten. Davy Frick ist gelbgesperrt, Ronny König und Christopher Handke sind angeschlagen und im Quarantäne-Hotel geblieben. Für Frick, der beim 2:2 gegen Rostock seine 10. Gelbe Karte in dieser Saison gesehen hat, könnte Maurice Hehne in die Startelf rücken.

Auch hinter dem Einsatz von Julius Reinhardt steht noch ein Fragezeichen. Der Routinier hatte sich am Ende der Rostock-Partie verletzt, ist aber mit nach Köln gefahren. Definitiv auf der Bank Platz nehmen wird der neue Co-Trainer Robin Lenk. Gegen Rostock musste er vom DFB aus noch auf der Tribüne sitzen.

Anstoß im Sportpark Höhenberg in Köln ist 19 Uhr. Wir berichten live.

Audio:

Hier noch ein kleiner Rückblick auf das Geisterspiel gegen Rostock, mit Stimmen von Fans...