• Erster Spieltag in der 2. Bundesliga vergangenes Wochenende - der KSV Glauchau ist ungeschlagener Tabellenführer. © Kanusport und Spielverein Glauchau

    Erster Spieltag in der 2. Bundesliga vergangenes Wochenende - der KSV Glauchau ist ungeschlagener Tabellenführer. © Kanusport und Spielverein Glauchau

Ostdeutsche Kanu-Polo Meisterschaft steigt in Glauchau

Zuletzt aktualisiert:

Der Glauchauer Stausee ist dieses Wochenende komplett in der Hand von Kanuten. Am Bootshaus steigen die Ostdeutschen Meisterschaften im Kanupolo.

Am Samstag stehen zunächst die Qualifikationsrunden an. Gespielt wird in vier Klassen: Neben den Herren- und Damenmannschaften werden auch die Nachwuchskanuten der Altersklassen U 14 und U16 auf dem Wasser sein. Sie bereiten sich damit auf die Deutsche Meisterschaft im August vor.

Insgesamt sind 30 Mannschaften dabei. Sie sind aus Sachsen, Bayern und Berlin-Brandenburg nach Glauchau gekommen, die besten Teams treten am Sonntag in Halbfinals und Finalspielen gegeneinander an. Bis 16 Uhr laufen die Spiele, danach ist Siegerehrung.

Audio:

KSV-Kapitän Chris Ziese