Polizei bedankt sich bei Planitzer Winterhelfer

Zuletzt aktualisiert:

Nach dem Wintereinbruch am Dienstagmorgen hat sich die Polizei bei einem hilfsbereiten Planitzer bedankt. Die Beamten waren in die Innere Zwickauer Straße gerufen worden, weil Autos wegen der Schneeglätte nicht vorwärts kamen. Der 64-Jährige streute kurzerhand selbst auf einer Länge von etwa 150 Metern, bis der Winterdienst eintraf. Das habe die Polizisten vor Ort beeindruckt, so ein Sprecher, der den Dank am Donnerstag im täglichen Polizeibericht formulierte.