Rodel-Weltcupgesamtsiegerin Julia Taubitz beim Olympia-Talk im Haus der Sparkasse

Zuletzt aktualisiert:

Rennrodlerin Julia Taubitz aus Annaberg-Buchholz hatte den Gesamtweltcup 2022 gewonnen und an den Olympischen Spielen in Peking teilgenommen. Am Freitag ist sie zu Gast im Zwickauer Haus der Sparkasse bei der „Olympischen Nachlese“ – einer Veranstaltung der Stadtgruppe der Olympischen Gesellschaft. Moderator Raik Bartnik talkt mit ihr und weiteren, aber nicht mehr aktiven Sportgrößen über ihre Erlebnisse. Mit am Tisch sitzen Bobweltmeisterin (2003) Annegret Grandi, geb. Dietrich, Bob-Olympiasieger Alexander Szelig (1994) und Harald Ehrig, Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Winterspielen 1972 im Rodeln. Die Veranstaltung beginnt 17 Uhr. Mehr Infos hier.