• Ron Holzschuh starb im Alter von 50 Jahren in Mülsen. © imago images/ Roland Mühlanger

    Ron Holzschuh starb im Alter von 50 Jahren in Mülsen. © imago images/ Roland Mühlanger

Schauspieler Ron Holzschuh gestorben

Zuletzt aktualisiert:

Der in Zwickau geborene Schauspieler Ron Holzschuh ist tot. Er starb am Montag im Alter von 50 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in seinem Elternhaus in Mülsen, hat uns sein Management bestätigt.

Holzschuh hat in Fernsehserien wie „Verbotene Liebe“, "Alarm für Cobra11" und „In aller Freundschaft mitgespielt. Aktuell ist er in der RTL-Vorabendserie „Alles was zählt“ in der Rolle des Niclas Nadolny zu sehen.

Nach seiner Tischlerlehre hatte Holzschuh die künstlerische Laufbahn eingeschlagen. Er studierte Gesang, Tanz und Schauspiel. Seine Engagements führten ihn an die großen deutschen Theater in Köln, Düsseldorf und München. Seinen größten Bühnenerfolg feierte er im Kultmusical „Saturday Night Fever“ in Köln. Dort verkörperte Holzschuh in über 1.000 Vorstellungen die Hauptrolle des „Toni Manero“.

Ron Holzschuh hinterlässt zwei Kinder.