Rote Karte: Davy Frick für zwei Spiele gesperrt

Zuletzt aktualisiert:

FSV-Spieler Davy Frick ist nach seiner roten Karte im Spiel gegen Essen vom DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt worden. Das hat der FSV am Dienstagvormittag getwittert. Damit fehlt der Routinier den Rotweißen in den beiden Drittliga-Spielen gegen Osnabrück und Mannheim.

Frick war in der 88. Minute wegen groben Faulspiels von Schiedsrichter Dr. Max Burda mit Rot vom Spielfeld geschickt worden. Das Spiel endete 1:1 Unentschieden.