Sanierte Horchstraße in Zwickau vor Freigabe

Zuletzt aktualisiert:

Die Horchstraße in Zwickau-Pölbitz ist fertig saniert. Sie soll Freitagnachmittag wieder für den Verkehr freigegeben werden, teilte die Stadt am Dienstag mit. Siebeneinhalb Monate lang wurde der Abschnitt zwischen Crimmitschauer und Trabantstraße grundhaft erneuert, für insgesamt rund 1,1 Millionen Euro.

Fahrbahn und Gehwege haben einen komplett neuen Oberbau mit Asphalt und Betonsteinpflaster bekommen. Parkstände, Beleuchtung und alle Versorgungsleitungen wurden erneuert. Außerdem sollen rund 40 Bäume für eine Aufwertung sorgen. 

Auch wenn die Schlussrechnung noch nicht vorliege, könne zum jetzigen Zeitpunkt festgestellt werden, dass die Gesamtkosten rund 50.000 Euro unter dem geplanten Kostenrahmen liegen, hieß es vom Tiefbauamt.