• Der Röhren­steg stammt aus dem 16. Jh. und ist ein beliebtes Fotomotiv. (c) Ralph Köhler/ propic­ture

    Der Röhren­steg stammt aus dem 16. Jh. und ist ein beliebtes Fotomotiv. (c) Ralph Köhler/ propic­ture

Sanierung für Röhrensteg in Sicht

Zuletzt aktualisiert:

Zwickaus älteste Brücke, der Röhren­steg, könnte schon bald saniert werden. Jeden­falls hat die Stadt alle Voraus­set­zungen dafür geschaffen.

Vom Bauaus­schuss gab es grünes Licht, gleich­zeitig ging ein Antrag auf Förder­mittel raus - an das Landratsamt und an das Landesamt für Straßenbau und Verkehr nach Dresden. Wird der bewil­ligt, könnten 90 Prozent der rund 400.000 Euro Baukosten geför­dert werden.

Das Holz hat über die Jahre stark gelitten, z. B. müssen das Dach, die Seiten­flä­chen und der Belag erneuert werden. Und zwar nicht mit irgend­wel­chem Holz - spezi­elle Eichen­bohlen machen das Vorhaben teuer.