• Im August Horch Museum in Zwickau geht es zum Zeitsprungtag zurück ins Jahr 1910.

Schlösser und Museen laden zum Zeitsprung ein

Zuletzt aktualisiert:

Zum Zeitsprungtag laden die Museen und Schlösser in Zwickau und Umgebung mit verschiedenen Programmen zu einer Zeitreise ein.

Im August-Horch-Museum in Zwickau geht es zum Beispiel zurück ins Jahr 1910, als die Kutschen noch das Straßenbild in Zwickau prägten. In Werdau steht das Jahr 1581 im Fokus -  das Zeitalter der Flößer. Floßknecht Ole führt Besucher des Dampfmaschinenmuseums zu den Originalschauplätzen der Flößergeschichte. Forschunsprojekte der Zukunft kann man dagegen im Naturalienkabinett in Waldenburg entdecken.

Das ganze Programm zum Zeitsprungtag finden Sie hier.