• „Er lachte, als er sagte, dass er jemand umgebracht hat“, sagte Sarah P. © Irving Cova

  • Johnny H. wurde von Sarah P. belastet. © Irving Cova

Schülerin belastet Mitangeklagten im Zwickauer Mordprozess

Zuletzt aktualisiert:

Im Mordprozess um den Toten aus der Fulda hat die Angeklagte ihr Schweigen gebrochen. Die 17-jährige Sarah P. sagte am Dienstag vorm Zwickauer Landgericht, dass sie von dem Mordplan ihres 20-jährigen Freundes nichts gewusst habe. Sie sei erschüttert gewesen, ließ sie ihre Verteidigerin sagen.

Johnny H. hatte zu Prozessbeginn behauptet, sie hätte ihm gezeigt, wie er zustechen sollte.

Den beiden wird zur Last gelegt, in Gera einen Mann erstochen zu haben, um an sein Auto zu kommen. Sie hatten gestanden, die Leiche in die Fulda geworfen zu haben.