Schwerer Unfall in Dänkritz - Fahrschulauto verwickelt

Zuletzt aktualisiert:

Drei Menschen sind am Donnerstagabend bei einem Unfall in Dänkritz schwer verletzt worden. Darunter sind auch ein 18-Jähriger und sein Fahrlehrer.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hatte ein 27-Jähriger Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, wahrscheinlich beim Überholen eines Lkws. Sein Wagen stieß frontal mit dem Fahrschulauto zusammen, das gerade auf der Gegenfahrbahn unterwegs war.

Der Fahrschüler, sein 64-jähriger Fahrlehrer und auch der Unfallverursacher wurden aus den völlig zerstörten Autos geborgen und in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfall passierte gegen 20 Uhr, die Straße blieb für fünfeinhalb Stunden gesperrt.