• Mit einem Großauf­gebot rückte die Polizei an die Bushal­te­stelle aus. Fotos: Frank Vacik

    Mit einem Großauf­gebot rückte die Polizei an die Bushal­te­stelle aus. Fotos: Frank Vacik

  • Einer der Männer wird auf der Wiese fixiert.

    Einer der Männer wird auf der Wiese fixiert.

Sexuelle Belästigung - Asylbewerber in Zwickau festgenommen

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat zwei Männer festge­nommen, die in einem Bus am Dr.-Fried­rings-Ring zwei junge Mädchen sexuell beläs­tigt haben. Mehrere Fahrgäste hatten am Diens­tag­abend den Notruf gewählt.

Die beiden Tatver­däch­tigen sind polizei­be­kannt. Es handelt sich um einen 23-Jährigen aus Eritrea und einen 31-Jährigen aus Libyen.

Sie waren betrunken und aufmüpfig, so dass sie in Gewahrsam genommen werden mussten. Selbst im Polizei­re­vier randa­lierten sie noch.

Ein 16-Jähriger, der im Bus versucht hatte, den Mädchen zu helfen, wurde von den beiden Männern verletzt. Die Ermitt­lungen dauern an.