Bewaffneter Spielhallenräuber erbeutet Bargeld

Zuletzt aktualisiert:

Nach einem Raubüberfall auf eine Spielothek in der Reichenbacher Schlachthofstraße fahndet die Polizei nach dem Täter.

Der Unbekannte hatte am Sonnabend kurz vor Mitternacht zunächst an einem der Automaten gezockt. Zu der Zeit befanden sich noch fünf andere Gäste in der Spielhalle. Nachdem die gegangen waren, zückte er ein Messer und erpresste Bargeld von der 63-jährigen Angestellten. Auf der Flucht beschädigte er eine Drückergarnitur einer Innentür.

Personenbeschreibung: ca. 1,80 m groß, schlank Gestalt, helle, enganliegende Dreiviertelhose, langes, hellgraues Kapuzen-T-Shirt. Er trug eine Einweg-Maske, weiße Turnschuhe und Handschuhe und hatte eine Kapuze übergezogen.  

Die Kripo Zwickau bittet nun insbesondere die fünf Gäste, sich zu melden unter 0375 4284480.