Spielmannszug Oberlichtenau holt Goldmedaille bei WM

Zuletzt aktualisiert:

Große Freude beim Spielmannszug Oberlichtenau. Die Mitglieder des Marsch- und Drillkontingent haben bei der Weltmeisterschaft der Marching und Showbands die Goldmedaille mit Auszeichnung geholt, so der Verein. Mit einer starken Leistung im holländischen Kerkrade und einer Topbewertung von 92,28 Punkten kletterten die Spielleute auf Rang fünf in der Weltrangliste. Zudem wurde Daniel Mager als weltbester Stabführer ausgezeichnet.

Der Spielmannszug Oberlichtenau wurde 1952 gegründet. Seitdem nehmen die Mitglieder regelmäßig an teils internationalen Wettbewerben teil. Mit verschiedenen Topplatzierungen zählt der Oberlausitzer Verein zu einem der erfolgreichsten Musikvereinen in ganz Deutschland. Seit 1968 werden zudem junge Talente in einem eigenen Nachwuchsspielmannszug ausgebildet. Angesichts der erfolgreichen Arbeit zählt der Verein zu einem der insgesamt Bundespreisträger, die für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet wurde. Mittlerweile zählen mehr als 150 Mitglieder aus ganz verschiedenen Altersklassen zum Verein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Aufritt des Oberlichtenauer Spielmannszugs bei der Weltmeisterschaft in den Niederlanden: