• Eine dieser Zufahrtssperren ist an der Inneren Schneeberger Straße zu finden.

Stadt beginnt mit Aufbau von mobilen Fahrzeugsperren

Zuletzt aktualisiert:

In drei Wochen steigt das Zwickauer Stadtfest. Dann werden wieder tausende Menschen in der Innenstadt feiern. Für deren Sicherheit hat die Stadt bereits im Frühjahr 2020 ein mobiles Zufahrtsschutzsystem namens “Armis One” angeschafft - für 530.000 Euro. Es soll verhindern, dass große Fahrzeuge auf das Festgelände gesteuert werden können.

Am heutigen Donnerstag haben Stadtmitarbeiter damit begonnen, die Sperren zu verlegen, so zum Beispiel am Kornmarkt und auf der Inneren Schneeberger Straße. Mit Beginn der Sause werden sie aktiviert, d.h. nach oben geklappt.

Gibt es einen medizinischen Notfall auf dem Gelände, können die Sperren mit wenigen Handgriffen deaktiviert werden, damit Rettungskräfte passieren können, sagte uns eine Stadtsprecherin.