• (c) Archiv

    (c) Archiv

Stadt bestätigt Belästigungen von weiblichen Badegästen

Zuletzt aktualisiert:

Auch in Zwickauer Schwimm­bä­dern sind Frauen von Asylbe­wer­bern bedrängt worden. Das bestä­tigte Ordnungs­amts­chef Rainer Kallweit unserem Sender. Die Fälle seien letzte Woche bekannt geworden. Konkret haben junge Männer versucht, in die Umklei­de­ka­binen zu kommen, erfuhr Radio Zwickau aus sicherer Quelle.

Ermit­telt werde gegen mehrere Tatver­däch­tige. Welcher Natio­na­lität sie im Einzelnen angehören, blieb zunächst unklar.

Audio:

Reiner Kallweit