Städtische Kitas ab Montag im eingeschränkten Regelbetrieb

Zuletzt aktualisiert:

Die städtischen Kitas gehen ab kommende Woche in den eingeschränkten Regelbetrieb. Das bedeutet vor allem, dass Kinder in festen Gruppen betreut werden, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Außerdem werde darauf geachtet, dass Personal und Räumlichkeiten gleich bleiben. Jede Kita öffnet individuell und je nach Bedarf. Dafür seien die Eltern befragt worden, hieß es. Zugrunde liegt die aktuelle Schul- und Kita-Coronaverordnung vom 20. November.

Wegen des dynamischen Infektionsgeschehens ist aktuell keine Planungssicherung gegeben. Eltern werden gebeten, sich regelmäßig über die Öffnungszeiten zu informieren. Eine Notbetreuung sei gesichert.