• Jedes Jahr ziehen Kinder und Jugendliche auch in Zwickau als Sternsinger von Tür zu Tür, sammeln Spenden und bringen Segen. © Ralph Köhler/Archiv

    Jedes Jahr ziehen Kinder und Jugendliche auch in Zwickau als Sternsinger von Tür zu Tür, sammeln Spenden und bringen Segen. © Ralph Köhler/Archiv

Sternsinger bringen Segen und sammeln Spenden

Zuletzt aktualisiert:

Die Sternsinger sind ab Montag auch wieder in Zwickau unterwegs, sammeln Spenden für Kinder in Not und bringen Segen. Gegen 16 Uhr werden sie dem Rathaus einen Besuch abstatten und von Oberbürgermeisterin Pia Findeiß begrüßt.

Dieses Jahr wird bei der Aktion Geld für behinderte Kinder in Peru gesammelt. Am Dienstag werden die Sternsinger auch in der Kinderklinik am Heinrich-Braun-Krankenhaus zu Gast sein.

Den Startschuss der bundesweiten Tradition gab es schon am 28. Dezember im bayrischen Altötting. Rund 2.600 Sternsinger haben in dem Wallfahrtsort die 61. Aktion Dreikönigssingen eröffnet.