Testspiel zwischen Zwickau und Jena endet 2:2

Zuletzt aktualisiert:

Fußball-Drittligist FSV Zwickau ist in einem Testspiel beim Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena am Mittwoch nicht über ein 2:2 (0:0) hinausgekommen. Allerdings schonte FSV-Trainer Joe Enochs mehrere Stammkräfte und gab vor allem Spielern aus der zweiten Reihe eine Einsatzchance. Nach torloser erster Hälfte hatte Yannik Möker die Westsachsen in der 60. Minute in Führung geköpft. Anschließend konnte Vasilios Dedidis (70., 80.) mit zwei Treffern die Partie drehen. Maximilian Wolfram (84.) gelang in der Schlussphase noch der Ausgleich für die Zwickauer. (dpa)