Transporter mit Sommerreifen baut Unfall in Neukirchen

Zuletzt aktualisiert:

In Neukirchen war am Dienstagmorgen ein Transporter noch mit Sommerreifen unterwegs. Es kam, wie es kommen musste: Der 36-jährige Fahrer geriet auf der Werdauer Straße ins Schleudern und krachte in ein entgegenkommendes Auto, teilte die Polizei mit. Der 61-Jährige in dem Wagen und der Unfallverursacher bleiben unverletzt. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, war bei den Sommerreifen auch schon die zulässige Profiltiefe überschritten. Der Transporter durfte nicht mehr weiterfahren. Es ist Sachschaden von rund 10.000 Euro entstanden.