• Symbolbild © dpa

    Symbolbild © dpa

Unternehmen im Vogtland produziert als erstes in Sachsen OP-Masken

Zuletzt aktualisiert:

Im Vogtland hat das erste sächsische Unternehmen mit der Produktion von zertifizierten OP-Mundschutzmasken begonnen. Die Firma TEG in Heinsdorfergrund hat die Herstellung Mitte Mai aufgenommen. Dafür habe man bislang eine halbe Million Euro investiert, sagte Geschäftsführer Timo Fischer. Die Kapazität liege bei mehreren 100.000 OP-Schutzmasken pro Woche. Mittelfristig wolle man mehrere Millionen Stück pro Woche herstellen. Im Sommer soll zudem die Produktion von FFP2-Masken anlaufen.