Crash mit Unfallflucht – Rollstuhlfahrer und Zeugen gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei sucht einen Rollstuhlfahrer, der Montagnachmittag an der Kreuzung Werdauer Straße/ Carolastraße in einen Unfall verwickelt war. Der Unbekannte war auf dem Fußweg mit einem elektrischen Krankenfahrstuhl unterwegs und überquerte die Stiftstraße. Dabei wurde er von einem Auto angefahren. Die Fahrerin, 51 Jahre alt, verließ den Unfallort, wurde aber durch eine Zeugin angehalten. Als beide zurück an die Unfallstelle kamen, war der Rollstuhlfahrer weg. Ob er verletzt wurde, ist unklar.

Die Polizei fragt: Können Sie Angaben zum Rollstuhlfahrer oder zum Unfallhergang machen? Dann melden Sie sich bitte beim Polizeirevier Zwickau unter Tel. (0375) 44 580.