• Der gesuchte Bauunternehmer bei einem früheren Prozesstermin. (c) Frank Vacik

Verurteilter Baubetrüger aus Wilkau-Haßlau per Haftbefehl gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Der mehrfach verurteilte Baubetrüger aus Wilkau-Haßlau ist untergetaucht. Wie unser Gerichtsreporter erfahren hat, liegt gegen den 54-Jährigen ein Haftbefehl vor. Seinen Prozesstermin am Donnerstagmittag am Amtsgericht Aue ließ er sausen. In dem Verfahren ging es erneut um Betrug.

Der Mann soll gemeinsam mit seiner Ehefrau eine Familie aus Bockau abgezockt haben. Laut Anklage kassierte er knapp 4.000 Euro für ein Garagentor und kurz darauf nochmal 800 Euro Vertragsstrafe. Gebaut wurde das Tor bis heute nicht.

Nächste Woche hätte der Mann den nächsten Prozesstermin, und zwar am Amtsgericht Zwickau. Dass er erscheint, ist eher unwahrscheinlich.