VMS: Ab morgen 3G in Bus und Bahn

Zuletzt aktualisiert:

Auch in den Zwickauer Bussen und Straßenbahnen gilt ab Mittwoch die 3G-Regel. Das heißt, es dürfen nur geimpfte, genesene und negativ getestete Personen den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Ausgenommen sind Kinder bis 6 Jahre und Schüler. Wie der Verkehrsverbund Mittelsachsen am Dienstagnachmittag  mitgeteilt hat, werde damit der Bund-Länder-Beschluss von letzter Woche umgesetzt.

Einlasskontrollen seien nicht vorgesehen, aber es werde stichprobenartig kontrolliert, hieß es. Fahrgäste, die keinen gültigen 3G-Nachweis vorzeigen können, müssten das jeweilige Fahrzeug verlassen. Außerdem gilt weiterhin eine strikte Maskenpflicht.