Vollsperrung nach Unfall zwischen Mülsen und Lichtenstein

Zuletzt aktualisiert:

Auf der B173 zwischen Mülsen und Lichtenstein sind am Sonntag zwei Autos zusammengestoßen. Der Unfall passierte gegen 17:15 Uhr ausgangs einer Haarnadelkurve, berichtete unser Fotoreporter. Ob es Verletzte gibt, darüber lagen uns zunächst keine Angaben vor.

Die Straße musste voll gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Mülsen wurde zur Absicherung der Unfallstelle und zur Beseitigung ausgelaufener Betriebsmittel gerufen.

Update 19. April, 04:30 Uhr - Beide Autofahrer blieben unverletzt, teilte die Polizei mit. Ihre Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt 40.000 Euro. Nach ersten Untersuchungen war eine 39-jährige Audifahrerin in der scharfen Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite geraten und dort frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammengestoßen. Die Bundesstraße war für fast drei Stunden gesperrt.