• Der Wagen des 36-Jährigen brannte am Samstag völlig aus. (c) Ralph Köhler/propicture

Volltrunkener Autofahrer baut Unfall auf A72

Zuletzt aktualisiert:

Sturzbetrunken hat sich ein 36-Jähriger am Samstagnachmittag hinter das Steuer seines Wagens gesetzt und einen heftigen Unfall auf der A72 bei Zwickau verursacht.

Der Mann fuhr Richtung Chemnitz und krachte zwischen Zwickau-West und -Ost in die Leitplanke. Das Auto fing Feuer und brannte völlig aus. Der Mann konnte sich aber noch vorher aus dem Fahrzeug retten. Dennoch wurde der 36-Jährige schwer verletzt und musste ins Krankenhaus.

Die Polizei stellte fest, dass er über drei Promille Alkohol intus hatte. Sein Führerschein wurde eingezogen.