• Die Preisverleihung fand in der Kirche in Stangengrün statt. © Ralph Köhler/propicture

Waldkirchen siegt bei sächsischem Dorfwettbewerb

Zuletzt aktualisiert:

Waldkirchen im Vogtland hat den 10. Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" gewonnen. "Waldkirchen hat sich im Wettbewerb als traditionsbewusstes und zugleich modernes Dorf mit viel Lebensqualität und frischen Ideen für die Zukunft präsentiert", betonte Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) am Freitag anlässlich der Preisverleihung in Stangengrün. Das Dorf habe mit einem aktiven Gemeinschaftsleben überzeugt, das alle Generationen einbeziehe.

Hinter Waldkirchen rangieren Langenreichenbach (Landkreis Nordsachsen) und Kreba-Neudorf (Landkreis Görlitz). Langenreichenbach punktete mit seinem regen Vereinsleben und als energieautarkes Dorf. Kreba-Neudorf überzeugte die Jury mit vielen Angeboten für Kinder, hieß es. Sonderpreise gab es für beispielhafte Einzelleistungen in Bluno (Landkreis Bautzen), Frankenhain (Landkreis Leipzig), Hormersdorf (Erzgebirgskreis) sowie Wehrsdorf (Landkreis Bautzen).

Für die ersten drei Plätze gibt es Prämien in Höhe von 5000 Euro, 4000 und 3000 Euro, die Sonderpreise sind mit 1500 Euro dotiert. Für das Finale hatten sich in diesem Jahr 13 von insgesamt 53 Bewerbern qualifiziert. Die beiden Erstplatzierten können Sachsen beim Bundeswettbewerb 2019 vertreten. (dpa)