Warnstreik bei Grammer in Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Bei den Autozulieferern Grammer System und GrammPlast in Zwickau gab es am Freitagmorgen einen Warnstreik. Die Gewerkschaft IG Metall hatte die Beschäftigten dazu aufgerufen. Hintergrund ist der seit Ende 2018 laufende Tarifstreit. Die IG Metall fordert vom Arbeitgeber, dass er die Flächentarifverträge für die sächsische Metall- und Elektroindustrie anerkennt. Dazu konnte auch in der jüngsten Verhandlungsrunde kein Ergebnis erzielt werden, heißt es in einer Mitteilung. Grammer baut u.a. Mittelkonsolen für verschiedene Autohersteller.